Herzlich Willkommen

bei der Löschgruppe Merkenich der Freiwilligen Feuerwehr Köln

 

     Hier sind wir bei Facebook und bei Instagram sind wir hier 

 

Unser letzter Einsatz.....

..... war am Montag, 10. Juni 2024 ab 20:05 Uhr.

 

Durch die am Abend auftretenden Windböen brach ein Ast von einem Baum an der Industriestraße in Merkenich und versperrte zwei der drei Fahrspuren in Fahrtrichtung stadteinwärts. Nach Absicherung der Einsatzstelle durch die Polizei und uns wurde der Ast beseitigt. Im Anschluss kehrten wir noch die Fahrbahn ab. Da keine weiteren Einsätze mehr anlagen konnten wir unser Gerätehaus wieder anfahren. (ds)

 

Weitere Informationen zu diesem und anderen Einsätzen finden Sie hier.

 

Unsere Jugendfeuerwehr ist wieder zurück!

Seit dem Fronleichnamstag 2024 war unsere Jugendfeuerwehr in den Niederlanden.

Am heutigen Sonntagnachmittag sind alle wieder gut zurückgekehrt!

 

Fazit: Die Kids fanden es alle super, hatten einen großen Spaß, wir haben viel gelacht und es war eine super Tour. Die fallen heute Abend wahrscheinlich alle ins Bett. Und das Essen fanden die Kinder auch toll genauso wie den Platz da war auch alles gut. Es war eine sehr gelungene Tour !

 

Bleibt noch ein herzlicher Dank an Andreas und Basti, die Leitung der Jugendfeuerwehr Merkenich und die Betreuerinnen Jessi und Julia sowie an das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr Fühlingen. Das habt ihr toll gemacht!

 

Weiteres vom Camp können Sie hier lesen! (jf)

Schwer was los am Samstag!

Am Samstag, 25. Mai 2024 waren wir sehr aktiv. Wir nahmen an mehreren Lehrgängen im Führungs- und Schulungszentrum der Feuerwehr Köln in Weidenpesch teil, besuchten die Löschgruppe Longerich und waren auf dem Musikfest in Merkenich. 

Ein Mitglied der Einsatzabteilung nahm im Rahmen seiner Grundausbildung an einem Modul "Retten und Selbstretten" teil. Dabei wurde u.a. geübt, wie man sich im Gefahrfall aus einem Gebäude, hier dargestellt durch einen Übungsturm, retten kann.

Das Seminar "Technische Hilfe bei Unfällen mit PKW" wurde von zwei Mitgliedern der Einsatzabteilung besucht. Hier ging es vorrangig um den Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten, mit denen nach schweren Verkehrsunfällen eingeklemmte Personen befreit werden können.

Wir besuchten den "Tag der Offenen Tür" der Löschgruppe Longerich, die bei dieser Gelegenheit ihr neues Feuerwehrgerätehaus an der Hugo- Junkers- Straße im Gewerbegebiet Longerich vorstellte.  Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Gebäude.

 

Gegen Abend waren wir dann beim "Musikfest auf dem Hof" des Fanfarenzuges Merkenicher Musketiere. Klar, dass auch bei diesem Event im Dorf die Feuerwehr nicht fehlen darf! (jf)

Besuch aus der KiTa Sternschnuppe

Am Mittwoch, 30. April besuchten 15 Kinder mit ihren Erzieher*innen das Gerätehaus unserer Löschgruppe an der Causemannstraße.

Lesen Sie hier, was ihnen dort geboten wurde...

(jf)

Wichtiger Termin: Samstag 21.9.2024

Nach langer coronabedingter Pause möchte die Löschgruppe  Merkenich wieder mit Ihnen feiern und Sie dabei über die Feuerwehr informieren.

Am Samstag, 21. September 2024 findet ab 13 Uhr bis in die Abendstunden an der Causemannstraße das Feuerwehrfest in Merkenich statt.  Merken Sie sich jetzt schon den Termin vor - weitere Informationen über das Programm erhalten Sie rechtzeitig vor dem Fest hier und auf unseren Seiten bei Facebook und Instagram. (jf)

Grundausbildung

Auf dem Bild sieht man Julia und Marcel am Samstag, 6 .April 2024 in der Feuerwehrschule Köln. Sie üben gerade das gewaltsame Öffnen einer massiven Türe. Diese Ausbildung ist Bestandteill der Grundausbildung. Diese muss man absolvieren, bevor man an Einsätzen teilnehmen darf. Sie umfasst 210 Unterrichtseinheiten zu 45 Minuten, die abends und samstags im Führungs- und Schulungszentrum an der Scheibenstraße in Weidenpesch absolviert werden müssen. Nach der Grundausbildung sind weitere 90 Unterrichtseinheiten erforderlich, um die vollständige Brandschutzfähigkeit, auch mit Atemschutz, zu erlangen.

Wir freuen uns, wenn Julia und Marcel bald ihre Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und uns bei unseren Einsätzen für die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt unterstützen können. (jf)

Was bedeuten die Sirenensignale???

Am Donnerstag, 14. März 23024 heulten um 11 Uhr wieder alle Sirenen in Köln, einige davon stehen auch in Merkenich.  Hier erfahren Sie u.a., was die Sirenensignale bedeuten und auf welchen Wegen Sie im Gefahrfall weitere Informationen erhalten können. (jf)

An einem Samstag im Frühling

Samstag, der 2. März 2024 war der erste frühlingshafte Samstag. Viele Menschen machten Ausflüge, arbeiteten im Garten oder genossen einfach die ersten Sonnenstrahlen. Fünf Mitglieder der Einsatzabteilung der Löschgruppe Merkenich verbrachten diesen Tag jedoch im Ausbildungszentrum der Feuerwehr Köln in Weidenpesch, um sich weiterzubilden, damit sie im Ernstfall der Bevölkerung noch besser helfen können und dabei sicher arbeiten. Ehrenamtlich!

Zwei Kameraden begannen mit ihrem Löschfahrzeug- Maschinisten- Lehrgang, der an  insgesamt 9 Tagen satttfindet. Hier wird das Wissen vermittelt, um mit den Aggregaten, insbesondere mit den Pumpen der Löschfahrzeuge, im Einsatz wirkungsvoll umgehen zu können. 

Drei Mitglieder der Einsatzabteilung besuchten ein Seminar, in dem  der Umgang mit der neuen Schutzkleidung vermittelt wurde, die in nächster Zeit auch bei uns zum Einsatz kommen soll. Sie unterscheidet sich auf den ersten Blick durch eine andere Farbe (sandfarben statt blau) und hat viele neue Details. Ausserdem ist ein Sicherungsgurt in die Jacke integriert. (jf)

Das HLF ist da!!

Am Karnevalsdienstag 2024 war es endlich so weit! Nach langem Warten konnten wir im Werkstattzentrum der Beufsfeuerwehr Köln in Kalk ein Hilfeleistungslöschfahrzeug Typ HLF20 (im Bild links) übernehmen.  Alle Einheiten der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Köln sollen künftig über den gleichen Löschfahrzeugtyp verfügen. Unser Fahrzeug ist Baujahr 2016 und war bisher auf der Feuerwache Deutz der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Bis dieses Fahrzeug bei uns in den Einsatz gehen kann, liegt noch viel ehrenamtliche Arbeit vor uns, vor allem Ausbildung an der für uns neuen Technik. So lange  rücken wir weiterhin mit unserem Löschfahrzeug LF10 (Baujahr 2012, im Bild rechts) aus. 

Wir danken den Mitarbeitenden der Gerätemeisterei und den Kollegen der Feuerwache Deutz für den netten Empfang und die reibungslose Übergabe des Fahrzeugs!

(jf)

 

Ein Gang durch die alte Leverkusener Brücke

Seit Jahrzehnten prägt sie das Bild von Merkenich: Die (alte) Leverkusener Brücke. Bald wird sie abgerissen. Wir haben sie noch einmal besucht und durften ihr Innenleben erkunden. Mehr erfahren Sie hier.

Langeweile? Nicht mit uns ...

Lust bei uns mitzumachen?

Bei uns gibt es immer etwas zu tun.

Informiere Dich und mach mit. 

Du hast mehrere Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten,

oder

komm doch einfach bei einem Übungsdienst vorbei. 

Dort stehen wir für alle Deine Fragen zur Verfügung.
       Wir suchen immer Verstärkung, ob in unserer Jugendgruppe oder bei den Aktiven im Brandschutz oder in der Logistik.

Jeder zwischen 10 und 67 Jahren kann bei uns aktiv mitmachen. 

Letzte Aktualisierung

Dienstag,  11.06.2024

- Einsatz 48/2024

Bitte vormerken!

Am Samstag, 21.9.2024 ist

Feuerwehrfest in Merkenich

ab 13:00 Uhr am Gerätehaus

Eine Bitte 

Bitte parkt unsere Hydranten nicht zu.

Wie man einen Hydrant erkennen kann? Hier die Antwort:

Wenn Du auf das Schild schaust, befindet sich der Hydrant 3,7 Meter rechts vom Schild und 1,6 Meter vor dem Schild.  

Und so sieht er aus. Nennt sich: Unterflurhydrant

Bitte nicht zuparken, wir brauchen ca. 1 Meter um den Hydranten herum freien Zugang

DANKE

Wir für Euch...

Druckversion | Sitemap

© Freiwillige Feuerwehr Merkenich

@ Kontakt: Bitte das Kontaktformular nutzen